Über uns

AUS ÜBERZEUGUNG MENSCHLICH

(v.l.) Behnam Firozian, Katha Schinkinger, Alexander Baillou, Farangis Firozian, Jakub Schulz, Nina, Mariella Schulz, Kathi Wunsch (nicht im Bild: Tobias Endl, Natascha Fürst, Stefan Csáky) Foto: Chakk Boom
(v.l.) Behnam Firozian, Katha Schinkinger, Alexander Baillou, Farangis Firozian, Jakub Schulz, Nina, Mariella Schulz, Kathi Wunsch (nicht im Bild: Natascha Fürst, Florian Fischer, Stefan Csáky) Foto: Chakk Boom

Im Mai 2015 starteten Farangis Firozian und Katha Schinkinger eine private Initiative zur Unterstützung von Schutzsuchenden im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen. Schnell entwickelte sich eine immer größer werdende Gemeinschaft mit immer größer werdendem Einsatzbereich. Gemeinsam mit Tausenden freiwilligen Helfern sammeln und liefern wir Spendenpakete aus, koordinieren den Nachschub für Versorgungszentren, organisieren private Unterkünfte und Betreuung und bieten Rechtsberatung in Asylfragen.

Farangis Firozian, Initiatorin und Obfrau des Vereins, ist selbst 1989 als Asylwerberin aus dem Iran nach Österreich gekommen und verbrachte ihre ersten Wochen im Lager Traiskirchen. „Die Zustände heute kann man mit damals überhaupt nicht vergleichen. Wir waren zwar auch mit vielen Menschen in einem Zimmer untergebracht, aber niemand musste am Boden oder im Freien schlafen“.

Wir machen uns stark für einen menschenwürdigen Umgang mit allen Menschen. Wir fordern menschenwürdige und menschenrechtskonforme Behandlung und Unterbringung von Flüchtlingen in Österreich.